The Makropulos affair

Buy tickets
February 2022
Mo
Tu
We
Th
Fr
Sa
Su

Program and cast

MUSICAL DIRECTOR: Simon Rattle
DIRECTOR: Claus Guth
SET DESIGN: Étienne Pluss
COSTUMES: Ursula Kudrna
LIGHT: Sebastian Alphons
CHOREOGRAPHY: Sommer Ulrickson
DRAMATURGY: Yvonne Gebauer , Benjamin Wäntig


EMILIA MARTY: Marlis Petersen
ALBERT GREGOR: Ludovit Ludha
VÍTEK: Peter Hoare
KRISTA: Natalia Skrycka
JAROSLAV PRUS: Bo Skovhus
JANEK: Spencer Britten
DR. KOLENATÝ: Jan Martiník
MASCHINIST: Žilvinas Miškinis
PUTZFRAU: Adriane Queiroz
HAUK-ŠENDORF: Graham Clark
KAMMERZOFE: Anna Kissjudit

State Opera Unter den Linden

Die Staatsoper Unter den Linden (ehemals: Königliche Oper, ab 1919: Preußische Staatsoper, ab 1955: Deutsche Staatsoper, umgangssprachlich: Lindenoper) ist ein Opernhaus an der Prachtstraße Unter den Linden 7 im Berliner Ortsteil Mitte. Im Auftrag Friedrichs II. in den Jahren 1741–1743 von Georg Wenzeslaus von Knobelsdorff im Stil des Friderizianischen Rokoko errichtet, wurde sie nach der Zerstörung im Zweiten Weltkrieg als Teil des Forum Fridericianum 1951–1955 von Richard Paulick wiederaufgebaut. Sie ist das älteste Opernhaus Berlins und das „erste bedeutende Theater überhaupt, das als monumentales, frei stehendes Bauwerk in einer Stadt errichtet wurde“.[1]

Related events