The Marriage of Figaro

Buy tickets
April 2022
Mo
Tu
We
Th
Fr
Sa
Su

Program and cast

MUSICAL DIRECTOR: Daniel Barenboim
DIRECTOR: Vincent Huguet
SET DESIGN: Aurélie Maestre
COSTUMES: Clémence Pernoud
LIGHT: Irene Selka
CHOREOGRAPHY: Thomas Wilhelm


GRAF ALMAVIVA: Gyula Orendt
GRÄFIN ALMAVIVA: Elsa Dreisig
SUSANNA: Regula Mühlemann
FIGARO: Riccardo Fassi
CHERUBINO: Marina Viotti
MARCELLINA: Waltraud Meier
BASILIO: Stephan Rügamer
DON CURZIO: Siegfried Jerusalem
BARTOLO: Peter Rose
ANTONIO: David Oštrek
BARBARINA: Liubov Medvedeva
CEMBALIST: Lorenzo Di Toro

State Opera Unter den Linden

Die Staatsoper Unter den Linden (ehemals: Königliche Oper, ab 1919: Preußische Staatsoper, ab 1955: Deutsche Staatsoper, umgangssprachlich: Lindenoper) ist ein Opernhaus an der Prachtstraße Unter den Linden 7 im Berliner Ortsteil Mitte. Im Auftrag Friedrichs II. in den Jahren 1741–1743 von Georg Wenzeslaus von Knobelsdorff im Stil des Friderizianischen Rokoko errichtet, wurde sie nach der Zerstörung im Zweiten Weltkrieg als Teil des Forum Fridericianum 1951–1955 von Richard Paulick wiederaufgebaut. Sie ist das älteste Opernhaus Berlins und das „erste bedeutende Theater überhaupt, das als monumentales, frei stehendes Bauwerk in einer Stadt errichtet wurde“.[1]

Related events